Kopfbild Presse

Frühschwimmen im fresch auch draußen möglich

(vom 28.05.2019)

Wer die Atmosphäre der frühen Morgenstunden im Schwimmbad besonders schätzt – die Zeit, bevor der Trubel losgeht – dem sei das Frühschwimmen im fresch ans Herz gelegt. Denn ab dem 3. Juni können Schwimmbegeisterte auch im Außenbereich morgens schon ab 6:30 Uhr ihre Bahnen ziehen und frische Luft schnuppern.

Jeder, der im Besitz einer Sommersaisonkarte ist, kann das Frühschwimmen mit dazu buchen. Jeden Werktag von 6.30 bis 8.30 Uhr stehen zwei Becken für die Frühaufsteher zur Verfügung: im Hallenbad das 25-Meter-Sportbecken und im Freibad der 25-Meter-Bereich des Freizeitbeckens. Diese beiden Becken werden schon ab 6.30 Uhr von der Aufsicht betreut. Alle anderen Becken können erst ab 9 Uhr genutzt werden.

Die Sommersaisonkarte kostet für einen Erwachsenen 120 Euro und gilt von Mitte Mai bis Mitte September.

Weitere Informationen finden Sie unter fresch

zurück