Kopfbild Presse - Foto i-Stock

Bargeldlos zahlen in den Parkhäusern der Stadtwerke

(vom 15.05.2020)

Neue Kassensystemtechnik ab Montag auch im Parkhaus Am Wörth

Die Freisinger Stadtwerke Parkhaus und Verkehrs-GmbH nimmt einiges Geld in die Hand, um nach und nach die Bezahltechnik aller Parkhäuser zu modernisieren. Nach dem Altstadt Parkhaus in der Alois-Steinecker-Straße kommt nun das Parkhaus Am Wörth an die Reihe. Ab kommenden Montag kann hier mit allen gängigen Bank- und Kreditkarten, auch kontaktlos, bezahlt werden. Das Parkhaus in der Unteren Altstadt folgt zwei Wochen später. 280.000 Euro kostet die Modernisierung dieser beiden Parkhäuser.

Für die Umstellung werden das gesamte technische System, sämtliche Automaten und die Schranken erneuert. Dadurch haben sich auch die Parktickets und die Karten verändert. Wer eine Dauerkarte nutzt, hat die neue Karte bereits zugestellt bekommen. Die neuen Monatszeitkarten sind bei den Freisinger Stadtwerken erhältlich.

Für Kunden ist vor allem interessant, dass hier nun bargeldlos bezahlt werden kann. „Das neue System ist weniger anfällig für Störungen und damit sehr kundenfreundlich", so Georg Maderlehner, Technischer Mitarbeiter der Freisinger Stadtwerke Parkhaus und Verkehrs-GmbH. „Es kam im Altstadt Parkhaus so gut an, dass wir nun unsere anderen beiden Parkhäuser in einem Rutsch angehen."

zurück